Willkommen

Willkommen

Felicitas Rohde-Schaeper

Herzlich Willkommen!

Ich biete Ihnen Supervision an.
Darüber hinaus können Sie auch andere Formen der Begleitung in Anspruch nehmen.

1. Supervision

Supervision bedeutet Über-Blick. Wir werden berufliche Konfliktsituationen ansehen, verstehen und Lösungsstrategien erarbeiten. Diese Reflektion ergründet das System und nimmt dabei die eigene Person in den Blick.

2. Geistliche Begleitung

Geistliche Begleitung bedeutet: auch auf das zu hören, was verborgen ist. Wir nennen es unterschiedlich: „Gottes Stimme“ – „Eine Intuition“ – „Inneres Wissen, welches verschüttet ist im Lärm“ – „Das Bauchgefühl“ – „Worte aus der Bibel“.

3. Geistliche Feiern

Für manche Lebens- und Schwellensituation ist es wohltuend, ein Übergangsritual zu feiern und sich segnen zu lassen. Beispiele dafür können sein: Schulbeginn/ -abschluss oder Ausbildungsbeginn/ -ende, Segen am Ende einer Trennung/ Scheidung, Segnungsfeier für Jugendliche (statt Konfirmation und Jugendweihe).



Lieber Gott, sage dem Engel an der Pforte des Alten,
er möge mich gehen lassen
und mich ermutigen, auch wenn ich zögere.

Und sage dem Engel an der Pforte des Neuen,
er möge mich erwarten
und nicht weggehen,
auch wenn ich etwas länger brauche.

Und, lieber Gott, sage dem Engel des Überganges,
er möge mich segnen, wenn ich losgehe,
er möge mich halten, wenn ich stehen bleibe,
er möge mich trösten, wenn ich stolpere,
und mich begrüßen, wenn ich ankomme.
Dass ich lache, wenn ich da bin.
Amen

(Thies Gundlach)



ANGEBOTE

MEINE ANGEBOTE

1. Supervision

Manchmal geht es so, wie es ist, nicht weiter. Da braucht es viel Mut, um sich Hilfe zu holen. Meine Erfahrung ist: Die Klärung von beruflichen Konflikten ist möglich.

Sie erhöht die Arbeitszufriedenheit und damit letztlich auch die Leistungsfähigkeit. Wer diesen Mut aufbringt, verändert sich und damit auch sein Umfeld. Letztlich ist Supervision auch eine Burnout- Prophylaxe....

Für viele (besonders junge Unternehmen) ist Supervision die regelmäßige Möglichkeit, um miteinander verlässlich im Gespräch zu bleiben, bevor Konflikte entstehen.

Die Fragen: "Wer bin ich?" und "Woher komme ich, wohin gehe ich?" begleiten uns. Die Antworten dienen als Schlüssel für unser Leben.

Ich höre Ihnen zu und lade Sie mit verschiedenen Methoden auf diesen lebendigen Weg ein.

Supervision ist im Einzelgespräch möglich, in bestehenden Teams und auch in temporären Gruppen.


Supervision, Rohde Schaeper

2. Geistliche Begleitung

Was ist, wenn der Arzt sagt: Da hilft nur noch beten… und Sie haben es nie gelernt. Mit geistlicher Begleitung können Sie Neues ausprobieren und Erfahrungen damit sammeln.
Die Begleitung von Menschen ist für mich ein Weg. Das braucht Zeit und Raum.

Unter-Wegs gilt es wahrzunehmen, z.B. was am Wegesrand liegt, was sich uns in den Weg stellt, wo Weggabelungen sind und wo es aus dem Dunkel ins Licht geht.

Als Christin vertraue ich darauf, dass Gott anwesend ist.


Geistige Begleitung, Rohde Schaeper

3. Geistliche Feiern

Ich biete klassische Gottesdienste, Trauungen und Taufen an.

Darüber hinaus kann ein Ergebnis unseres gemeinsamen Weges sein, dass Sie sich einen Segen wünschen. Einen Segen, der Ihnen Kraft gibt für die nächsten Schritte in Ihrem Leben. Die geeignete Form dafür finden wir gemeinsam.


Taufe, Rohde Schaeper

ORTE

ORT DER GESPRÄCHE

Natur in MV Rohde Schaeper Natur in MV Rohde Schaeper

Ich habe ein großes Herz für Menschen in Mecklenburg, weil ich hier geboren bin. Ebenso gerne begleite ich Menschen aus anderen Regionen, das öffnet den Horizont.

Das Gespräch kann im Gehen durch unsere wunderbare mecklenburgische Natur geschehen. Nach meiner Erfahrung lösen sich Blockaden beim Gehen. Sich auf den Weg machen, Last abwerfen, unterwegs sein, ist der erste Schritt, um etwas in BeWEGung zu bringen.

Die Gespräche können alternativ auch bei Ihnen oder in meinen Räumen stattfinden.

Ebenso ist es möglich, dass unsere Supervision per Internet mit Videotelefonie stattfindet.

Voraussetzung für eine gelingende Zusammenarbeit ist Vertrauen. Absolute Verschwiegenheit ist die Grundlage für meine Arbeit.


BERUFLICH

BERUFLICHER WERDEGANG

Felicitas Rohde Schaeper

• Jetzige Tätigkeit:

Ich arbeite seit 2004 als Regionalreferentin für die evangelische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis Mecklenburg, in den Regionen Neubrandenburg und Stargard.

In dieser Tätigkeit habe ich für etwa 12 KollegInnen die Fachaufsicht. Ich begleite sie in ihrer Arbeit, hospitiere und biete Weiterbildungen an. Zusammen kreieren wir Projekte für die evangelische Kinder- und Jugendarbeit.

Parallel wachsen Projekte, die ich mit ins Leben gerufen habe und für die mein Herz besonders schlägt. Stellvertretend möchte ich benennen:

• Den Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte LINK:

Er führt von Friedland bis Mirow einmal östlich und einmal westlich entlang des Tollensesees durch wunderbare Natur und einsame Wege. Zu sehen sind lauschige Seen, besondere Kirchen und zeitgeschichtliche bemerkenswerte Orte (z.B. Ravensbrück). Ich betreue ein Pilgerquartier und bin gerne im Gespräch mit PilgerInnen.

• Das Projekt "Wege in die Stille- St. Georg" LINK:

Gemeinsam mit meiner Kollegin Antje Reich habe ich dieses Projekt entwickelt. Wir begleiten Vorschulkinder und ihre Erzieherinnen auf ihrem Weg in die Stille. In der St. Georgs Kapelle erzählen wir biblische Geschichten und leiten kindgerechte Stilleübungen an (jährlich erreichen wir mit diesem Angebot 600-800 Kinder). Auch für Erwachsene gibt es Stilleangebote.

• Berufsabschlüsse:

1986 - 1989    Ausbildung zur Gemeindepädagogin/ Religionspädagogin in Radebeul, Dipl.rel.päd.

1994 - 1998    Sozialpädagogik in Neubrandenburg, Dipl.soz.päd.

• Weiterbildungen:

1999 - 2005    Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

2010 - 2011    Pastorale Qualifizierung

2010 - 2011    Ausbildung zur Geistlichen Begleitung

2018 - 2020    Supervisionsausbildung (system. + gestalttherap.) in Dresden, DGSV


PERSÖNLICH

PERSÖNLICH

Felicitas Rohde Schaeper

Ich bin verheiratet, wir wohnen im wunderschönen Mecklenburger Land, in der Nähe von Neubrandenburg.

Uns wurden 2 Töchter geschenkt, die inzwischen erwachsen sind. Unsere Enkel machen uns glücklich.


Kontakt

KONTAKT

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen. Gerne vereinbare ich mit Ihnen einen Gesprächstermin.

Gemeinsam finden wir heraus, welche Ihrer Herausforderungen und Fragen thematisiert werden sollen.


Gerne unterbreite ich Ihnen dazu ein individuelles Preisangebot.

Bitte melden Sie sich unter:

Handy: 0162/ 97 85 179

Für Anfragen und Kontaktaufname: info@supervision-nb.de